Pflegeleitbild und Qualitätssicherung

Philosophie

Unser Leitsatz:  Menchlichkeit wird bei uns Groß geschrieben.

​Es gehört für uns als Leitung sowie auch als Mitarbeiter dieser Einrichtung  im alltäglichen Umgang mit dazu, das wir die Menschenwürde gegenüber  unseren Bewohnern und Angehörigen und dem Umgang gegenüber unsrerem Personal zu akzeptieren und zu respektieren haben.

​´´ DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST UNANTASTBAR ``

​Uns als Leitung ist es sehr wichtig , das sich unsrere Mitarbeiter mit dem Leitbild und der Philosophie unersers Hauses identifizierern und danach streben.

​Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, zusammen im Team unser Pflegeleitbild zu erstellen, um die Bedürfnisse aller zur vollsten Zufriedenheit zu stimmen. Denn nicht nur die strengen Vorgaben des Qualitätsmanagements sind uns wichtig, vorallem steht nichts über dem eine qualitative und quantitavie Pflege zu gewährleisten.                               Und zum anderen ist es uns wichtig das sich unser Pflegeleitbild in unserem Arbeitsalltag jederzeit wiederspiegelt.

​Unser Ziel ist es, den Bewohner/innen, Angehörigen und Mitarbeitern/innen im Rahmen der Gemeinschaft unseres Hauses, Vertrauen entgegenzubringen und Zufriedenheit.

​Der einzige Weg wirklich zufrieden zu sein, ist das Bewusstsein, das man großartige Arbeit macht.Und der einzige Weg großartige Arbeit zu machen,ist das man liebt, was man tut!

​Unsere Bewohner/innen sollen sich in dem häuslichen und privatem Rahmnen unseres Hauses sicher und geborgen fühlen. Wir wirken der Vereinsamung durch gezielte Gruppen- und Einzeltherapie entgegen und achten die Einhaltung der Intimsphäre. Verständis und Einfühlungsvermögen entgegen zu bringen, vor allem bei Psychisch erkrankten und Demenzerkrankten ist uns sehr wichtig.

Das heißt für uns; wir holen den Bewohner da ab, wo er gerade , wir sehen seine aktuelle Lebenssituation und Zukunftsperspektiven, fördern und erhalten seine Selbstständigkeit, seine Entscheidungsfähigkeit und seine Eigenverantwortlichkeit. 

Unser Pflegeleitbild

Transparenzbericht der Qualitätskontrolle 2017